Für seine unglaublich ausdrucksstarken und intensiven schwarzweiß Portraits ist Andreas mittlerweile über die deutsche Landesgrenze hinaus bekannt. Er fotografiert so gut wie kaum ein anderer den puren Menschen. Unverfälscht und authentisch!

Ich habe Andreas gefragt was euch erwartet und worüber sein 90-minütiger Vortrag handeln wird:

„Warum ich die Porträtfotografie liebe. Wie ich meine Bilder mache (und warum). Warum ich auch meine Akt-Bilder „Porträts“ nenne. Und warum für mich ein Bild erst fertig ist wenn es gedruckt vor mir liegt.“

Freut euch auf eine lockerer aber gleichzeitig intensive Diskussion mit Andreas Jorns!

Danke Andreas, dass du ein Teil der MEET `N´ SPEAK Familie bist!

Mehr von Andreas:
www.ajorns.com